Pulvermischer & Fassmischer

Pulvermischer für Apotheke, Labor, pharmazeutische Entwicklung sowie kleine und mittlere Chargengrößen. Finden Sie den richtigen Pulvermischer für Ihre Anwendung. Kompakte Tischgeräte bis hin zu flexiblen, kippbaren Edelstahl-Fassmischern.

MINI Pulvermischer

Labor-Pulvermischer mit 0.5, 1 und 2 Liter Mischbehältern.

  • kompakte Abmessungen
  • Digitale Zeitschaltuhr und Drehzahlregelung
  • inklusive 3 Mischbehältern
Details anzeigen Angebot anfordern

MIXOMAT A Pulvermischer

Robuster und flexibler Labormischer für 3 bis 25 Liter Mischbehälter.

  • Ein-Achsen oder Zwei-Achsen Variante verfügbar
  • Unterschiedliche Mischcontainer in Edelstahl und Kunststoff
  • Sicherheitseinhausung sowie Rollwagen verfügbar
Details anzeigen Angebot anfordern

Sie benötigen einen größeren Fassmischer für Ihre Rezeptur?

Informieren Sie sich über unsere Fassmischer - auch in ATEX-Ausführung! Fassmischer

Pulvermischer

Pulvermischer kommen überall dort zur Anwendung wenn es um die Zusammenstellung einer pharmazeutischen Rezeptur geht. Aus den Grundsubstanzen (diese bestehen meist aus Füllstoff, Wirkstoff und evt. weiteren Beigaben, um die Rezeptur maschinell zu verarbeiten) wird der Ansatz mittels Pulvermischer zusammengestellt. Je nach Größe der herzustellenden Charge (engl. Batch) werden Pulvermischer mit unterschiedlichem Fassungsvermögen benötigt. Für klinische Entwicklungen sowie galenischen Entwicklungsstudien werden meist kleine Pulveransätze vorbereitet, um diese anschließend auf den entsprechenden Maschinen (z.B. Kapselfüllmaschinen oder Tablettenpressen) zum Endprodukt zu verarbeiten. Gerade für kleine Entwicklungsstudien in der pharmazeutischen Entwicklung oder der kundenspezifischen Produktion von Arzneimitteln in Apotheken bieten sich kompakte Pulvermischer für den Labor-Einsatz an. Diese Mischer haben üblicherweise ein Mischvolumen von ca. 1-12 Liter. Das reduzierte Aufnahmevermögen der Mischbehälter erleichtert dem Anwender die abschließende Reinigung und Maschinenfreigabe. Der Mischbehälter eines Pulvermischers ist aus GMP gerechtem Edelstahl gefertigt und für verschiedene Anwendungsbereiche lieferbar. üblicherweise unterscheidet man bei Pulvermischern zwischen V-förmigen und zylindrischen Mischbehältern. Bei V-förmigen Behältern sind im Inneren zusätzliche Paddels angebracht die eine optimale Wirkstoffverteilung im Pulver garantieren. Die Steuerungsfunktionen eines Pulvermischers beschränken sich meist auf die wesentlichen Funktion wie: Mischzeit in Stunden oder Minuten und Umkehrzeit in Minuten (während der Umkehrzeit wird der Mischbehälter in die entgegengesetzte Richtung gedreht, um die Wirkstoffverteilung zu optimieren). Gerade für Anwendungen in Apotheken eigenen sich kompakte Tischgeräte mit einem Fassungsvermögen von bis zu 2 Litern. Hiermit können Apotheken eigene Pulverproduktionen (z.B. für Kunden Rezepturen oder Nahrungsergänzungsmittel) schnell und unkompliziert herstellen. In der pharmazeutischen Industrie werden Pulvermischer als zweiter Schritt nach dem Trocknen des Pulvers bzw. Wirkstoffes benötigt. Hier liegen die Fassungsvermögen allerdings bei einigen hundert Kilo pro Mischvorgang.